Archiv

13.07.2018, 15:54 Uhr | Charlotte Brass
Meine zweite Woche bei unserem Landtagsabgeordneten Holger Müller
Ein Bericht unserer Praktikantin Charlotte
Hallo zusammen, auch die zweite Woche war sehr interessant. Ich habe so viel erlebt, doch leider ging die Woche viel zu schnell vorbei!
Ich war die ganze Woche im Landtag und konnte somit auch in den Landtagsalltag hineinschnuppern.

Der Aufbau des Landtags ist sehr verwirrend, weshalb ich mich zu Beginn das ein oder andere Mal verlaufen habe. Aber das ist hier überhaupt kein Problem, denn auch hier sind alle sehr freundlich und haben mir weitergeholfen.

Ich konnte viele Erfahrungen machen und habe interessante Einblicke erhalten: Ich durfte in eine Arbeitskreissitzung der CDU zur Vorbereitung des Sportausschusses mitgehen und am gleichen Tag eine Fraktionssitzung der CDU live im Fraktionssaal verfolgen.

Charlotte mit Holger Müller
Die Plenarsitzungen am Mittwoch, Donnerstag und Freitag habe ich zum Teil von der Besuchertribüne des Plenarsaals live miterleben und ansonsten im Büro über eine Radioübertragung.

Dazu habe ich die Möglichkeit erhalten mich mit dem Landtagsabgeordneten für Frechen, Hürth und Kerpen und schul-/ und bildungspolitischen Sprecher der CDU Landtagsfraktion Frank Rock MdL zu unterhalten. Er hat mir viel aus seinen eigenen Erfahrungen erzählt und was die Ziele der CDU im Thema Schule und Bildung sind. Dazu finden sie aber viel mehr in meinem Bericht von gestern (Donnerstag der 12.07.2018).

Durch die verschiedenen Sitzungen konnte ich viele Politiker und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, aber auch deren Praktikantinnen und Praktikanten kennenlernen. Vor allem mit diesen konnte ich mich gut austauschen. Es war hoch interessant von deren Erfahrungen berichtet zu bekommen und selbst zu berichten.

Ich fand das Praktikum bei unserem Landtagsabgeordneten Holger Müller fantastisch und kann es jedem empfehlen. Die Arbeitsatmosphäre ist toll und man kann hier mit viel Spaß arbeiten. Ich habe neue Personen kennenlernen dürfen und neue Erfahrungen gemacht. Dazu habe ich gelernt, dass meine Arbeit in der Schülervertretung auch schon eine Art Politik ist. Ich bin dankbar für die Zeit und finde es sehr schade heute meinen letzten Tag zu haben.

Ich wünsche allen wunderschöne Sommerferien und gutes Wetter.


Sommerliche Grüße
Ihre Charlotte Brass